Logo MV 1 k 

 Musikverein "Piano-Forte" Diefflen



Dienstag 25 April 2017

Während der Vorbereitung für unser Weihnachtskonzert
1987 fiel unser Dirigent, Herbert Burger, durch Krankheit aus.
Unser Musikfreund, Norbert Becker, damaliger Dirigent des
MV Erbringen, übernahm spontan das Orchester und führte
es, bis unser neuer Dirigent, Georges Reichrath, den

Dirigentenstab im September 1988 übernahm.

Mit einer Stärke von 25 Musikern und dem neuen Dirigenten
wurde auch neue Literatur eingeprobt, sodass man sich im
Jahre 1993 auch wieder an den Wertungsspielen beteiligen
konnte.

Zum Leben bzw. Wirken eines Vereins gehört nicht nur die
Arbeit, sondern auch die Entspannung und die Förderung der
Kameradschaft. Um die zu verbessern, wurde im Jahr 1981
erstmals eine Drei-Tagesfahrt an den Bodensee unternommen,
die einen großen Anklang fand. Zur Tradition gehört es bereits,
dass im Normalfall alle zwei Jahre eine Vier- Tagesfahrt
stattfindet. Um nur einige unserer Ziele aufzuzählen: Reutte,
Salzkammergut. Südtirol, Tirol, Bayrischer Wald, Dachstein-
gebirge, Zillertal, Dresden, Kleinwalsertal und Bodensee. Mit
einer Beteiligung zwischen 50 und 75 Teilnehmern waren
die Fahrten immer zur vollen Zufriedenheit ausgefallen, man
lernte viele Landschaften und Sehenswürdigkeiten kennen,
und die Kameradschaft konnte intensiv gepflegt werden.

Die Freizeitgestaltung für den Nachwuchs wurde natürlich
nicht vergessen und viele unterschiedliche Ziele angestrebt,
z.B. Ferienlager, Fahrten in die Spaßbäder, Maifeiern, Video-
Abende und Fahrten in die Freizeitparks.

vereinsgeschichte 13 20140714 1715731857

Im Jahre 1993 stellte der Vorsitzende, Reinhold Schmitz,
nach 24-jähriger Tätigkeit sein Amt zur Verfügung.

Friedrich
Satzger übernahm die Aufgabe.
Bereits 1994 kündigte zum
Jahresende der Dirigent,
Georges Reichrath, aus Gesundheits-
gründen.
Ein neuer Dirigent wurde verpflichtet, Stabübergabe

an unserem Weihnachtskonzert. Leider hat er uns nach einem
halben Jahr wieder verlassen, und es begann die erneute Su-
che nach einem Dirigenten für die Mittelstufe.

vereinsgeschichte 14 20140714 1681529075

Arno Jacob übernahm kurzzeitig das Orchester Mitte des Jahres 1995
und leitete auch das anstehende Weihnachtskonzert 1995,
musste aber die endgültige Übernahme als Dirigent aus
Berufsgründen absagen.

Dann übernahm erstmals in der Geschichte des Vereins eine
junge Dirigentin das Kommando, leider aber auch nur für
kurze Zeit. Dies war eine enorme Belastung für die Musiker,
bis wir Mitte 1996 endgültig unseren heutigen Dirigenten,
Arno Jacob, verpflichten konnten.

Zu Beginn 1995 hatte der Vorsitzende nach zwei Jahren das
Amt zur Verfügung gestellt, und es wurde eine junge 1. Vor-
sitzende, Verena Herz, gewählt. Sie hatte durch die Dirigen-
tenfragen viele Probleme zu lösen. Nach weiteren vier Jahren
stand der nächste Wechsel an der Spitze des Vereins an.
Frank Jacob wurde als 1. Vorsitzender gewählt und hat das
Amt heute noch inne.

Unter der Regie unseres neuen Dirigenten, Arno Jacob, wurde
das alljährliche Weihnachtskonzert, seit 1981 in Folge, wei-
ter ausgebaut, sodass wir zum heutigen Zeitpunkt von einem
Highlight sprechen können - welches eine sehr gute Resonanz
bei den Musikfreunden und der Bevölkerung gefunden hat.
Neben dieser begehrten Veranstaltung gibt es ein zweites
Highlight bei dem Kirmesmontagskonzert des Männerchores
Diefflen, an dem unsere Musiker seit 1985, in ununterbrochener
Folge, ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen können.

 vereinsgeschichte 15 20140714 1574670050

 

Seit vielen Jahren veranstaltet die "Arbeitsgemeinschaft
Kultureller Vereine" (AKV) der Stadt Dillingen alljährlich ein
Neujahrskonzert, an dem im Wechsel von drei Jahren alle
Kulturvereine das Programm gestalten, dies ist ebenso eine
ansprechende Veranstaltung, die von der Bevölkerung gut
angenommen wird.

Wie bereits schon einmal erwähnt, richtet unser Musikverein
regelmäßig ein Sommerfest aus, welches neben der all-
gemeinen Unterhaltung und der Gemeinschaftspflege, auch
als "Tage der Blasmusik" bezeichnet werden könnte, gestaltet
von den befreundeten Musikvereinen des Kreises.


vereinsgeschichte 16 20140714 1793930358  1986 begann Reinhold Schmitz mit der musikalischen Früher-
  ziehung, mit dem Blockflötenunterricht und übergab dies im
  Auftrag des Musikvereins an die Flötenschule "Piepmatz", die
  dies bis zum heutigen Zeitpunkt mit hervorragendem Erfolg
  durchführt. Durchschnittlich 30 bis 40 Kinder im Alter von
  6 bis 9 Jahren nehmen daran teil und zeigen ihr Können bei
  diversen Auftritten; z.B. beim Dieffler Weihnachtsmarkt, bei
  der alljährlichen Weihnachtsfeier verbunden mit einem Musik-
  Quiz und einer Instrumentenausstellung und Jugendwerbung.

 

Viele dieser Schüler wirken auch in den Gruppen der
bestehenden AG "Schule-Verein" mit, welche bereits im
4. Jahr wiederholt wird.

vereinsgeschichte 17 20140929 1816411584


Nach Beendigung der musikalischen Früherziehung gelingt
es meistens einige dieser Schüler für ein Blasinstrument zu
gewinnen. Der Verein sorgt für die Instrumentallehrer und
unterstützt finanziell den Ausbildungsunterricht. Zur Zeit
befinden sich 19 Jungen und Mädchen in Ausbildung.
Zielsetzung ist die Gründung eines (Schüler-) Jugendorchesters.

 vereinsgeschichte 18 20140929 1838071123

Daraus ist ersichtlich, dass die Jugendpflege und Jugendwerbung
einen bedeutenden Schwerpunkt im Vereinsleben darstellt.
Durch ein kollegiales Miteinander von Jung und Alt wird
eine angenehme Atmosphäre geschaffen. Nicht zu vergessen
ist die Brauchtumspflege im Verein und innerhalb der
Dorfgemeinschaft: Mitwirkung des Musikvereins an den vielen

lokalen Veranstaltungen im Ort; Maibaumsetzen, Kirwenhannes,
Weißer Sonntag, Fronleichnam, Volkstrauertag usw.

vereinsgeschichte 19 20140929 1611466135

Der Musikverein "Piano-Forte" mit seinen 25 aktiven Musikern
steht im Mittelpunkt des städtischen Kulturlebens.
Darüber hinaus nimmt der Verein an vielen Musikfesten im
BSM Musikkreis Saarlouis teil, sowie an Veranstaltungen oder
Festen in der näheren Umgebung. Besondere Verbindungen,
z.B. mit unserem Patenverein Hauptstuhl, werden regelmäßig
gepflegt.

vereinsgeschichte 20 20140929 1988443415

Der Musikverein "Piano-Forte" Diefflen eV ist stolz auf seine
Vergangenheit. Dieses Erbe verpflichtet ihn zu weiteren
Anstrengungen, sodass sich der Verein weiterhin aufwärts
entwickelt und zielstrebig junge Menschen durch ihre Freude
an der Musik und am Musizieren den Weg in die Vereinsarbeit
finden können. Die Pflege der Musik, vor allem in unserer
heutigen Zeit, bildet den Einzelnen und dient dem Wohle der
Gesellschaft.

Wir blicken optimistisch in die Zukunft, und alle Mitglieder
und Freunde des Vereins wollen ihr Bestes geben, die
guten Traditionen wahren und zielstrebig weiterarbeiten.